Tischtennis

kleiner Ball - großer Sport

Aktuelles in der Tischtennisabteilung

Der Hülser SV hat bereits einen Spieltag vor Saisonende die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga sicher! Die Grün-Weißen gewannen das Spitzenspiel gegen den direkten Verfolger Rhenania Königshof souverän mit 9:5 und sind damit nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen.

 Am 5. und 6. Mai trifft der Hülser SV in Essen auf Gastgeber Grün-Weiß Freisenbruch, den TTV Rees-Groin und einen weiteren, noch nicht ermittelten Teilnehmer. Der Sieger des Turniers steigt auf, der Zweitplatzierte spielt am 12. Mai eine weitere Relegationsrunde.

Beim 9:5 über Königshof liefen die Hausherren zwar nach den drei Doppeln – Michael Stangier und Jonas Nötzel gewannen – einem 1:2-Rückstand hinterher, doch vor begeistert mitgehenden Rängen schafften Björn Hunke und Marcel Franke mit ihren Einzelerfolgen nach sechs Begegnungen den 3:3-Ausgleich. Stangier, Heiko Ehlers nervenstark im fünften Satz, Nötzel und Hunke drehten dann auf 7:3 auf, ehe die Gäste noch einmal verkürzten. Doch erneut Stangier und Ehlers machten im Anschluss mit zwei klaren Drei-Satz-Erfolgen den Deckel drauf.

Die Zweite festigte mit dem 9:6 über den TTC Schaephuysen Kreisliga-Platz drei. Das Doppel Martin Oelkers / Bernd Relouw sowie in den Einzeln Heiner Domröse, Michael Rehn (je 2), Michael Geiger, Tim Gürkan, Oelkers und Relouw punkteten.

Die Dritte siegte zeitgleich bei der Schaephuysener Zweitvertretung gar mit 9:1. Alle drei Doppel (Walter Franken / Thomas Kirchner, Karl Grubic / Markus Hornung, Sebastian Relouw / Werner Staar) gewannen, danach feierten Grubic (2), Hornung, Kirchner, Franken und der Staar Siege in ihren Einzeln.

Die Vierte beendete die Saison nach dem knappen 4:6 gegen Meister DJK Willich auf dem fünften Tabellenplatz. Julian Joswowitz und Alexander Pesch im Doppel sowie Jessica Fischer, Joswowitz und Pesch in den Einzeln punkteten.

 

Die weiteren Ergebnisse: TV Traar – Hülser SV Jugend 2:8. TV Traar II – Hülser SV Jugend II 2:8. Hülser SV Schüler – BR Forstwald 0:10. Hülser SV Schüler II – BR Forstwald III 1:9. Hülser SV Senioren 40 – TS Krefeld 5:5.

Trainingszeiten

Tag Uhrzeit Mannschaft Halle Trainer
Dienstag 18:00-19:30 Mädchen und Jungen Herrenweg  
Dienstag 19:30-22:00 Herren Herrenweg  
Freitag 15:30-17:00 Bambini und Anfänger Herrenweg  
17:00-19:00 Jugend und Schüler Herrenweg  
19:00-22:00 Herren Herrenweg  
         

Aktuelle Erfolge

Bild 1: Heiko Ehlers gewinnt Tischtennis-Titel

Heiko Ehlers ist neuer Hülser Tischtennis-Champion! Ehlers (im Bild links) setzte sich bei den Vereinsmeisterschaften der HSV-Tischtennis-Abteilung bei insgesamt 18 Teilnehmern im Finale glatt mit 3:0 gegen einen dennoch starken Heiner Domröse durch. Auf Platz drei landeten gemeinsam die im Halbfinale unterlegenen Marcel Franke und Jürgen Derda. Derda durfte sich über den Titel im Doppel freuen, den er sich gemeinsam mit Mattew Bamiselu sicherte.

 

Bild 2: Goldene Spielernadel für Herbert Dörkes

Herbert Dörkes aus der Tischtennis-Abteilung des Hülser SV wurde jetzt vom Westdeutschen Tischtennis-Verband mit der Goldenen Spielernadel ausgezeichnet. Der mittlerweile 81 Jahre junge Dörkes begann seine aktive Laufbahn vor 50 Jahren bei der damaligen DJK St. Michael in Krefeld und steht seit 1975 für den Hülser SV an den Platten. Dörkes gehört auch aktuell noch zur Stammbesetzung der Hülser „Dritten“ und liegt mit seinem Team in der 2. Kreisklasse auf Rang 4. HSV-Sportwart Jochen Elbers überreichte die Ehrennadel und Urkunde im Namen des WTTV.