Aktuelles und Spielberichte vom 03.07.

Fußballabteilung

 

Die Freunde und Förderer der Fußball-Jugend in Krefeld-Hüls 1991 e.V. treffen sich am 19.07.2019 um 19:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim

Hüls-Nord. Alle Mitglieder und Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

 

A-Jugend:
Die A1 hat an den vergangenen Wochenenden die Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga bestritten. Im ersten Spiel am 16.06. beim SC Kapellen-Erft lagen die Hülser sehr schnell mit 2 Toren zurück, kamen dann aber besser ins Spiel. Nach einer knappen halben Stunde erzielte die Mannschaft durch Fabian Jansen nach einer Ecke den Anschlusstreffer zum 2:1. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte spielte Hüls zunächst gut mit, vergab jedoch eine riesen Möglichkeit zum Ausgleich. Mit einem Doppelschlag stellten die Gastgeber wenig später auf 4:1. Danach hat die Mannschaft den Glauben an sich und zeitweise auch leider jede Ordnung verloren. Am Ende musste man eine ganz bittere 9:1 Niederlage einstecken. Die leise Hoffnung auf den Aufstieg konnte man damit schon so gut wie begraben. Doch als hätte die Mannschaft sich damit von einer Last befreit, trat man im zweiten Spiel gegen Ratingen 04/19, zuhause auf dem Hölschen Dyk, couragiert auf. Nach dem 0:1 Rückstand nach 20 Min. hielt man die Partie lange offen. Die wenigen Chancen, die man sich erarbeitete blieben jedoch ungenutzt, jedoch ließ man auch beim Gegner wenig zu. Kurz vor dem Abpfiff und in der Nachspielzeit erhöhte Ratingen dann doch noch auf 0:3. Dem Trainerteam gelang es, die Mannschaft auch für das letzte Spiel noch zu motivieren und packte die Jungs bei der Ehre. Am vergangenen Sonntag Morgen nach dem Burgfest machte sich das Team auf den Weg zum VfB Speldorf. Nach einer viertel Stunde spielte Hannes Nowocyn geschickt den gegnerischen Keeper aus und traf zum 1:0 für Hüls. Auch die Gastgeber, die den Aufstieg rein rechnerisch aber unwahrscheinlich noch erreichen konnten, zeigten nach dem Rückstand Moral und gaben nicht auf. Die Hülser verteidigten geschickt und spielten bei hochsommerlichen Temperaturen geduldig. Unmittelbar nach Wiederanpfiff gelang Henri Kühne das wahrscheinlich vorentscheidende 2:0. Von nun an belohnte die Mannschaft sich selber und ihre Trainer und Zuschauer mit guten, gelungenen Spielzügen und kam mit wachsendem Selbstvertrauen zu einem hochverdienten 5:0 Auswärtssieg. Die weiteren Tore erzielten Mike Königshausen, Jannis Metzer und nochmals Hannes Nowoczyn. So hatte die Mannschaft einen mehr als versöhnlichen Abschluss der Qualifikation zu verbuchen und freut sich auf die kommende Saison in der neu gegründeten Sonderliga aus den Fußballkreisen Kempen-Krefeld, Grevenbroich-Neuss und Mönchengladbach.

Die Fußballabteilung verabschiedet sich damit vorerst in die Sommerpause!

Aktuelles und Spielbericht vom 12.06.2019

Die Jugendabteilung sucht nach wie vor aktive Verstärkung für folgende Mannschaften: E-Jugend, Jahrgang 2009; neue D-Jugend, Jahrgang 2008; D-Jugend, Jahrgang 2007; neue C-Jugend, Jahrgang 2006 sowie B-Jugend, Jahrgänge 2003/2004. Alle interessierten Kinder und Jugendlichen, Mädchen und Jungen können sich bei der Jugendleiterin Katrin Dahners melden unter 0157-54708784 oder jugend-fussball@huelser-sv.de. Es ist ausdrücklich jede/r willkommen, an einem Probetraining teilzunehmen, die/der Interesse hat: Anfänger, Quereinsteiger oder auch Fußballer/innen, die zwischenzeitlich mal eine andere Sportart ausprobiert haben. Nur Mut! Das Fußballspielen in einer Mannschaft bietet viel mehr als nur Sport. Gemeinsam erlebt man Höhen und Tiefen aber vor allem jede Menge Spaß! A-Jugend: Im Testspiel beim VfB Homberg lag die A1 erst 2:0 zurück, erkämpfte sich dann den 2:2 Ausgleich um am Ende nach munterem Durchwechseln doch noch mit 4:2 als Verlierer vom Platz zu gehen. Das Ergebnis in diesem Spiel gegen die ebenfalls an der Quali zur Niederrheinliga teilnehmenden Homberger war jedoch nachrangig. Freuen würde sich die Mannschaft über Unterstützung vom Spielfeldrand bei den Qualispielen zur Niederrheinliga. Das erste Spiel findet diesen Sonntag beim SC Kapellen-Erft statt. Das zweite Spiel gegen Ratingen 04/19 und zugleich das einzige Heimspiel wird am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr auf dem Hölschen Dyk gespielt. Der Termin für die dritte Begegnung steht noch nicht fest. Die kommenden Spiele: Sonntag, 16.06.2019: A1 beim SC Kapellen-Erft, Qualifikation zur Niederrheinliga, 1. Spiel, 14:00 Uhr in Grevenbroich Donnerstag, 20.06.2019: Bambini 1: Turnier Sportwoche bei SuS Krefeld, ab 11:00 Uhr;

Wir suchen Verstärkung!

‼WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG‼

Die Jugendabteilung sucht aktive Verstärkung für folgende Mannschaften:

A-Jugend:
Gesucht werden ambitionierte Spieler der Jahrgänge 2001/02
Spielklasse: garantiert Sonderliga evtl. NRL

B-Jugend:
Gesucht werden talentierte Spieler der Jahrgänge 2003/04
Spielklasse: KLK

C-Jugend:
Gesucht wird ein motivierter Trainer für eine anspruchsvolle Aufgabe. Erfahrung im Jugendbereich wird voraus gesetzt. Trainerlizenz von Vorteil aber nicht zwingend. Wir sind aber auch bereit beim Erwerb der Lizenz finanziell zu unterstützen. Entsprechende Aufwandsentschädigung wird auch gezahlt. Erfahrener Co-Trainer ist schon da.
Gesucht werden motivierte Spieler und Neueinsteiger der Jahrgänge 2005/06
Spielklasse:KLK

D-Jugend:
Gesucht werden talentierte Spieler aber auch Neueinsteiger der Jahrgänge 2007/08

Auch für die Jahrgänge 2009-2014 suchen wir noch Kinder die nicht nur zu Hause sitzen wollen, sondern sich in einem Team sportlich betätigen und das Fußball spielen erlernen möchten.

Für den Jahrgang 2014 (Bambini/G 2) suchen wir, für sofort, einen Trainer oder ein Trainerteam. Gerne gesehen sind dort Jugendliche aus dem Bereich A oder B-Jugend, die schon mal Erfahrung im Trainergeschäft sammeln möchten. Anleitung und Unterstützung beim Einstieg werden durch erfahrene Jugendtrainer geboten. Eine entsprechende Aufwandsentschädigung wird gezahlt. Auch bieten wir finanzielle Unterstützung beim Erwerb von Trainerlizenzen.

Alle interessierten Trainer, Kinder und Jugendlichen, egal ob Mädchen oder Jungen können sich bei der Jugendleiterin Katrin Dahners unter 0157-54708784 oder jugend-fussball@huelser-sv.de melden.

Es ist ausdrücklich jeder willkommen an einem Probetraining teilzunehmen, der Interesse hat: Anfänger, Quereinsteiger oder auch Fußballer/innen, die zwischenzeitlich mal eine andere Sportart ausprobiert haben. Nur Mut! Das Fußballspielen in einer Mannschaft bietet viel mehr als nur Sport. Gemeinsam erlebt man Höhen und Tiefen aber vor allem jede Menge Spaß!

‼Wir freuen uns auf dich ‼

Spielberichte vom 05.06.2019

 

1. Mannschaft:
Im Endspiel gegen den SC Rhenania Hinsbeck hatte die Erste das Schicksal, sprich den Klassenerhalt, in der eigenen Hand. Unter den Augen der zahlreichen Zuschauer hat die Mannschaft am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein ihr Glück tatsächlich in die Hand genommen. Bereits nach zwei Min. gingen die Hülser durch Miguel Oreja in Führung. Mit dieser knappen Führung ging es in die Pause. Im Parallelspiel zwischen Viktoria Anrath und dem Linner SV stand es zu diesem Zeitpunkt 1:1 unentschieden. Sollte der Linner SV in dieser Partie als Sieger hervorgehen, wäre für Hüls ein Sieg mit drei Toren unterschied für den Klassenerhalt erforderlich. So hieß es in Halbzeit zwei trotz der Hitze weiterhin Vollgas. Nach einer guten Stunde gelang Miguel Oreja dann das wichtige 2:0. Die insgesamt deutlich schwächeren Hinsbecker kamen in dieser Phase sowie bereits zum Ende der ersten Hälfte zu guten Gelegenheiten, die der Hülser Torhüter Arndt Heidemann jedoch hervorragend parrierte. Wenige Minuten vor dem Ende erzielte Kevin Czompel auf zuspiel von Tom Engels das vermeintlich erlösende 3:0. Zu diesem Zeitpunkt führten die Linner in Anrath. Doch der Schiedsrichter entschied auf Abseitsposition eines Hülser Akteurs, der den gegnerischen Torwart in der Sicht behinderte. Sollte es das gewesen sein? Wer das befürchtete wurde in der Schlussminute von Miguel Oreja erlöst, der mit seinem dritten Treffer den Klassenerhalt für Hüls klarmachte. Nach Abpfiff war der Jubel und die Erleichterung riesengroß. Groß war allerdings auch die Energieleistung aller Akteure, die auf dem Platz standen. Kompliment!

Dank der Anrather, die gegen Linn ebenfalls in letzter Minute noch den Ausgleich erzielten, konnten auch die zunächst enttäuschten Hinsbecker nun gemeinsam mit den Hülsern über ihren Klassenerhalt jubeln.

 

2. Mannschaft:
Beim VfR Krefeld konnte die Zweite in der ersten Hälfte noch gut mithalten. Leon heitzer traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für Hüls. Nach einer Stunde in der Mittagshitze schwanden jedoch die Kräfte und so ging die Partie am Ende mit 5:1 an den Gastgeber. Die Zweite beendet die Saison damit auf dem 9. Tabellenplatz und hatte mit den Abstiegsrängen nie was tun. Damit kann man durchaus zufrieden sein. Im Laufe der Saison wurden in dieser Mannschaft sage und schreibe 53 verschiedene Spieler eingesetzt. Ein sichtbares Zeichen dafür, wie viele auch nicht mehr ganz so aktive Spieler immer noch mit ihrer Mannschaft verbunden sind.

 

D-Jugend:
Am Samstag unterlag die D1 in ihrer letzten Partie der Saison dem KTSV Preussen Krefeld. Auf dem Hölschen Dyk musste man sich 1:2 geschlagen geben und beendet damit die Saison auf dem beachtlichen 3. Tabellenplatz.

 

Die kommenden Spiele:

Samstag, 08.06.2019:

Spieltreff auf dem Hölschen Dyk, 11:00 Uhr;

Dienstag, 11.06.2019:

A1-ASV Einigkeit Süchteln, FS, 19:30 Uhr, Hölschen Dyk;

Donnerstag, 13.06.2019:

E1-SV St. Tönis D2, FS, 18:00 Uhr, Hölschen Dyk;

Spielberichte vom 28.05.19

1. Mannschaft:
Teil 1 der letzten Rettung hat die Erste erfolgreich absolviert. Bei den nunmehr abgestiegenen TSF Bracht gewann man am vergangenen Freitag Abend mit 2:0. Die frühe Führung nach 8 Min. gelang dabei Christoph Baumeister durch Volleyabnahme nach einer Ecke. Trotz weiterer Gelegenheiten ging es mit der knappen 1:0 Führung in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte gelang den Hülsern ein Blitzstart. Nur 3 Min. nach Wiederanpfiff erzielte Matthias Dohmen nach Hereingabe vom inzwischen für Benjamin Ermers eingewechselten Simon Stauber das letztendlich vorentscheidende 2:0. Zahlreiche Möglichkeiten, das Torverhältnis vor dem Endspiel am Sonntag aufzubessern blieben ungenutzt. Dennoch hat die Mannschaft den Klassenerhalt wieder in der eigenen Hand. Mit einem Sieg mit mehr als 3 Toren Unterschied hätte man den Klassenerhalt direkt geschafft. Mit einem knappen Sieg bleibt man von anderen Spielergebnissen abhängig. Jedes andere Ergebnis ist wertlos. Daher heißt die Devise am Sonntag wie schon so oft in den letzten Wochen: Zum Siegen verdammt! Über zahlreiche Unterstützung der Hülser auf dem Hölschen Dyk würde sich die Mannschaft sehr freuen.

2. Mannschaft:
Zu einer munteren Partie empfing die Zweite den FC Traar auf dem Hölschen Dyk. In der Begegnung ging es eine Stunde lang hin und her bis sich das Blatt zu Gunsten der Hülser wendete. Am Ende konnte Hüls durch Tore von Tobias Weißberg (2), Meriton Zeqiri (3) und Timo Hoffmann das Spiel mit 6:4 für sich entscheiden.

D-Jugend:
Bereits am vergangenen Mittwoch gewann die D1 beim SSV Strümp D1 deutlich mit 4:1.

E-Jugend:
Der Samstag stand auf dem Hölschen Dyk ganz im Zeichen der E-Jugend. Alle drei Mannschaften bestritten ihre Begegnungen daheim. Die E1 erreichte gegen den punktgleichen Tabellennachbarn ein 4:4 unentschieden. Bereits am Montag folgte dann die letzte Partie der Saison beim VfB Uerdingen. Hier erzielte mann einen fulminanten 15:2 Auswärtssieg und hat damit die Saison beendet. Die E1 hat damit eine hervorragende Rückrunde gezeigt und belegt derzeit den 1. Tabellenplatz. Trotzdem wird es wahrscheinlich nicht zum Rückrundenmeister reichen, da der weiterhin punktgleiche CSV noch eine Partie zu bestreiten hat. Dennoch eine tolle Saisonleistung unserer E1! Die E2 unterliegt dem SSV Strümp E2 mit 2:6 und beendet die Rückrunde in einer sehr unausgeglichenen Gruppe im Mittelfeld auf dem 6: Platz. Und auch die E3 hat die Saison bereits abgeschlossen, und zwar mit einem 5:3 Heimsieg über den SSV Strümp E5 und landet in ihrer Gruppe damit ebenfalls auf Platz 6 im Mittelfeld.

A1 wird Vizemeister

C1 - Meister 2018/2019

Die C1 konnte nach ihrem 18:0 Sieg über den SC Bayer Uerdingen C2 bereits 6 Spieltage vor Saisonschluss uneinholbar die Meisterschaft in der Kreisklasse, Staffel1 feiern.
Die Mannschaft um Trainer Jürgen Panknin spielt eine herausragende und tadellose Saison! Herzlichen Glückwunsch!

Hülser SV aktuell - Fußballabteilung