Sport und Genuss in Hüls

Sport und Genuss in Hüls 

Der Hülser Sport Verein e.V. veranstaltet zusammen mit den Organisatoren Christian A. Kölker und Tobias Stümges von KS Sport- und Event GbR am Wochenende 11./12. Mai zum ersten Mal die Veranstaltung „Wein & Fein in Hüls daheim“. Eingebettet ist diese kulinarische Veranstaltung in das Hülser Frühlingsfest (10.-14. Mai 2018) sowie in die Austragung des 6. Breetlook-City-Radrennen der Radsportabteilung des HSV am Samstag, 12. Mai. Die Idee zu dieser neuen Veranstaltung in Hüls ist durch die erfolgreiche Kombination von Weinfest und Radrennen im vergangenen Jahr in Kempen-St. Hubert gefallen. Am Freitag, 11. Mai, startet „Wein & Fein in Hüls daheim“ um 18 Uhr auf der Konventstraße – zwischen Moden Fuldner und dem Quartelmarkt. Den musikalischen Auftakt gibt dabei der Hülser DJ Peter Hoebertz. Aus der Dachkanzel eines umgebauten VW Busses wird er für coole, lockere und frühlingshafte Atmosphäre sorgen. Ende der Veranstaltung wird um 23 Uhr sein. Am Samstag startet um 16 Uhr der zweite Tag von „Wein & Fein in Hüls daheim“. Das bekannte Krefelder Duo PAN, Manfred und Annelie Burckard, wird von Jazz über Soul und Funk bis zu den neuesten Hits für beste Unterhaltung bis in die Abendstunden um 23 Uhr sorgen. Bekannt wurde das Duo unter anderem durch die Teilnahme der Sendung „Das Supertalent“ von RTL im Jahr 2016. An der Veranstaltung „Wein & Fein in Hüls daheim“ nehmen teil: Naturfleischerei Fander aus Kempen mit einem schicken Foodtruck und einer Cocktailbar, der Flammkuchenstand der Familie Dörkes aus Krefeld, das Ristorante Santa Lucia aus Hüls, das Coffee-Bike von Martins Rudovics aus Krefeld, das Weingut von Siegfried Eckes aus Wallhausen in Rheinland-Pfalz, die Weinhandlung von Fabian de Cassan aus Uerdingen sowie ein Bierpils. An allen Ständen muss mit Wertmarken bezahlt werden. (red)

6. Breetlook City-Radrennen

6. Breetlook-City-Radrennen

Im Hauptrennen sammeln Fahrer Punkte

Am Samstag, 12. Mai, veranstaltet der Hülser Sport Verein in Kooperation mit der KS Event GbR von Christian A. Kölker und Tobias Stümges das „6. Breetlook-City-Radrennen“. Start- und Ziel befinden sich in diesem Jahr auf der Krefelder Straße – Höhe Schreurs Immobilien. Die Runde wurde in diesem Jahr auf 0,908 Meter verkürzt. Dies hat den Vorteil für die Zuschauer, dass die Radsportler schneller und öfter an den Besuchern vorbeifahren. Die neue Strecke verläuft über Krefelder Straße, Markt, Kreuzstraße, Josefstraße wieder zurück auf die Krefelder Straße. Beginn des ersten Rennens ist um 15 Uhr. Im Hauptrennen der Elite KT, A- / B-Klasse um 19.30 Uhr sammeln die Fahrer über die Distanz von 75 Runden zu 68,1 Kilometern bei insgesamt 15 Wertungsabnahmen Punkte (3,2 und 1 Punkt) für die Gesamtwertung. Die Schlusswertung zählt doppelt. Wer die meisten Punkte auf sich versammeln konnte, ist Sieger des Rennens. Die weiteren Zeit und Rennen entnehmen Sie bitte dem Plakat.

Kinder- und Nachbarschaftsrennen

Im Rahmen des „Breetlook-City-Radrennen“ können in zwei Wettbewerben auch wieder Kinder und Hobbysportler an den Start gehen. Um 16.45 Uhr präsentiert die Volksbank Krefeld mit dem Wettbewerb „Fette-Reifen“ ein Rennen für Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Die sechs bis neun-jährigen fahren zwei und die zehn bis 12-jährigen drei Runden. Die Teilnahme ist kostenlos. Jedes Kind erhält eine Urkunde. Das beliebte „Nachbarschafts- und Firmenrennen“ um den Preis des „Helios Cäcilien Hospital Hüls“ (Start: 19 Uhr) wird auch wieder Bestandteil des Renntages sein. Startberechtigt sind alle Formen eines Rades, allerdings kommen nur Holland- und Trekkingräder in die Wertung für den Gesamtsieg. Aufgerufen sind Nachbarschaften, Vereine, Firmen, Schulklassen, Freundeskreise oder Einzelstarter. Die Startgebühr von 5 Euro kommt in diesem Jahr wieder einem Hülser Projekt zugute. Eine dreiköpfige Jury bewertet die teilnehmenden Gruppen (ab 10 Teilnehmer) für den Gewinn einer Party für bis zu 20 Personen. Originäre Trikots und Räder werden gerne gesehen. Das Tragen eines Sturzhelmes in allen Rennen ist Pflicht. Anmeldungen zum Fette-Reifen- und Nachbarschaftsrennen können bis eine halbe Stunde vor dem Rennen in der Nummernausgabe der HSV Geschäftsstelle am Hülser Markt oder jetzt schon unter info@ks-event.info entgegen genommen werden. (tob)

Wichtige Hinweise:

Die für die Streckenführung notwendigen Absperrgitter werden in der Zeit von ca. 12 bis 14:30 Uhr aufgebaut. Der Abbau erfolgt unmittelbar nach dem Hauptrennen, sodass der Straßenverkehr nur von Samstagnachmittag bis ca. 23 Uhr eingeschränkt wird. In der Zeit des Radrennens wird der öffentliche Personennahverkehr ab der Haltestelle Steeger Dyk umgeleitet. Davon betroffen sind vor allem die Buslinien 045, 069 und 077. Anwohner entlang der Rennstrecke, die in der o.g. Zeit eine Versorgung durch einen Pflegedienst beanspruchen müssen, werden gebeten sich vor der Veranstaltung mit dem verkehrstechnischen Leiter der Veranstaltung, Jürgen Schnee, unter Tel: 0170 / 2270879 in Verbindung zu setzen. Da die Rennstrecke komplett gesperrt sein wird, werden Anwohner gebeten, an diesem Tag ihren PKW außerhalb der Rennstrecke zu parken. Die Bruckersche Straße sowie die Schulstraße sind frei, sodass das Ein- und Ausfahren nach Hüls möglich ist.

Breetlook City-Radrennen in Hüls mit dem HSV

Jetzt anmelden!

Der Hülser Sportverein – Abteilung Radsport lädt zusammen mit der KS Sport- und Eventagentur von Christian A. Kölker und Tobias Stümges am Samstag, 12. Mai, zur 6. Austragung des „Breetlook-City-Radrennen“ ein. Bei der auf ein Kilometer verkürzten Rennstrecke mit Start- und Ziel auf der Krefelder Straße/Ecke Auf dem Graben können ab 15 Uhr neben lizensierten Radsportlern auch wieder Freizeitsportler starten. Die Volksbank Krefeld und das Helios Cäcilien-Hospital Hüls laden als jeweiliger Titelsponsor alle Kinder im Alter von 6-12 Jahren und alle Hülserinnen und Hülser ab 13 Jahren dazu ein mit ihrem Fette-Reifen-Rad und Hollandrad an den Start zu gehen. Aufgerufen sind Nachbarschaften, Vereine, Firmen, Schulklassen, Freundeskreise oder Einzelstarter. Die Startgebühr von 5 Euro (nur beim Nachbarschaftsrennen) kommt auch in diesem Jahr wieder einem Hülser Projekt zugute. Eine dreiköpfige Jury bewertet die teilnehmenden Gruppen (ab 10 Teilnehmer) für den Gewinn einer Party für bis zu 20 Personen. Originäre Trikots und Räder werden gerne gesehen. Das Tragen eines Sturzhelmes ist Pflicht. Anmeldungen werden jetzt schon unter info@ks-event.info oder Tel.: 5162616 angenommen (tob)

6. Breetlook City-Radrennen 2018

Am Samstag, den 12. Mai 2018, heißt es zum sechsten Mal

„Willkommen zum Breetlook-City-Radrennen“

in Krefeld-Hüls.
Wer kennt ihn nicht, den legendären Comic mit Asterix, Obelix und den tapferen Galliern, die sich der Übermacht der Römer entgegenstellten? Wie einst die Gallier vor den Römern standen, so stellt die Organisation eines professionellen Radrennens eine große Herausforderung dar.
In unserem kleinen Dorf an der Krefelder Stadtgrenze, kämpft eine kleine verschworene Gemeinschaft gegen das Sterben von Straßenradrennen an. Genau wie Asterix und seine Kumpanen bald schon legendär waren, hat sich mittlerweile in Deutschlands Radsportszene herumgesprochen, dass jedes Jahr in Hüls ein Straßenrennen stattfindet, das keinen Vergleich mit anderen Rennen in Deutschland zu scheuen braucht. Da wir aber weder über einen magischen Zaubertrunk noch über sonstige übermenschliche Kräfte verfügen, funktioniert die Durchführung des Rennens nur mit dem Zusammenhalt und der breiten Unterstützung unserer tapferen Helfer!
Darum möchten wir vom Organisationsteam Euch bitten, den Termin im Mai vorzumerken und uns bei der Durchführung zu helfen.
Bei der nun 6. Auflage des Rennens wird die Streckenführung noch einmal geändert. Da wir die Streckenführung von der Bruckersche Straße zur Kreuzstraße hochverlegen, ist eine bessere Erreichbarkeit vom Steegerdyk über Bruckersche Straße in Richtung Krankenhaus gewährleistet.

Also nocheinmal: es werden freiwillige Helfer gesucht, bitte bei J. Schnee melden Tel.: 0170/2270879

Helferabend 5. Breetlook City-Radrennen 2017

Liebe Radsportfreunde,

aus allen Richtungen konnten wir vernehmen, dass das diesjährige 5. Breetlook-City-Radrennen wieder ein voller Erfolg war. Das zahlreich anwesende Publikum konzentrierte sich im verlegten Start- und Zielbereich in Höhe Haus Wahlen, so dass die Stimmung dort besonders gut war.

Auch wenn so weit alles gepasst hat, ist die Durchführung einer derartigen Veranstaltung nur durch die aussergewöhnliche Unterstützung der vielen helfenden Hände möglich. Hierfür möchten wir uns bei allen Helferinnen und Helfern der Radsportabteilung, der sonstigen HSV´er und auch der Nicht-Vereinsmitglieder recht herzlich bedanken. Obwohl man bei einer 5. Veranstaltung noch nicht von Traditionen sprechen kann, so findet doch traditionell auch dieses Jahr wieder ein Helferabend statt. Die Einladungen für den Helferabend am Montag den 26.06.2017, 18:30 Uhr, Ökumenische Begegnungsstätte, wurden bereits am Tag der Veranstaltung ausgesprochen.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Vorstand

Radsportabteilung