Einladung

E I N L A D U N G


zum 47. ordentlichen Fachjugendtag der Jugendturnabteilung des HSV

am Donnerstag, den 07.02.2019 um 19.45 Uhr in der Ökumenischen Begegnungsstätte




Tagesordnung


1. Eröffnung des Fachjugendtages und Begrüßung


2. Verlesung des Protokolls vom Fachjugendtag 2018


3. Abgabe der Berichte und Nachfrage nach Problemen in den einzelnen Gruppen wie folgt:


- Mutter und Kind-Turnen Dorothea Schenk, Monika Degels

- Kinderturnen Vorschule Monika Degels, Lisa Wintermann, Melanie Rüster, Ursula Rimmler

- Kinderturnen 1. Schuljahr und älter Melanie Rüster, Ursula Rimmler

- Förderturnen Mädchen Verena Schön u. Kerstin Haarmann, Christel Lötters, Nicole Drenk, Gundula Ingenleuf

- Förderturnen Jungen Vera Wolfewicz

 

  1. Bericht der Kassenwartin Verena Schön

5. Entlastung

 

6. Vorschau für das Jahr 2019

- Etat, Mitgliederzahlen

- Termine, soweit noch nicht bekannt


8. Verschiedenes:

Bestandsliste und Führung der Mitgliederliste in den einzelnen Gruppen

Anschaffungen

Zusammenarbeit

Wortmeldungen (Familienturntag, Burgfest, Übungsleiterausflug, ,…)



Monika Degels

- Abteilungsleiterin Jugendturnabteilung -

Hinweis zur DSVGO lt. Mitgliedsantrag

Vereinbarung zwischen dem Hülser Sportverein e.V. und dem umseitig angemeldeten Mitglied Es wird vereinbart, dass unwiderruflich sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung an den bei Sportfesten, Abteilungsveranstaltungen, Meisterschaften und sonstigen Vereinstätigkeiten von den durch vom Verein beauftragte Fotografen von dem Mitglied angefertigten Aufnahmen auf den Hülser Sportverein e.V. übertragen werden. Sämtliche Nutzungsrechte am Urheberrecht wie Print, TV, Poster, Plakate, Internet, Präsentationen, Displays, Sales Promotion, Videogramme einschließlich Nachdruck und Weitergabe an dem aufgrund dieser Vereinbarung zustande gekommenen Bildmaterial werden exklusiv und ohne zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung übertragen. Der Verein bzw. Dritte, die mit seinem Einverständnis handeln, dürfen die hergestellten Bilder ohne jede zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung, ungeachtet der Übertragungs-, Träger- und Speichertechniken (insbesondere elektronische Bildverarbeitung) verwenden. Die Aufnahmen dürfen bearbeiten bzw. abgeändert werden, solange man davon ausgehen kann, dass die Änderungen keine Nachteile für den Verein oder das abgebildete Mitglied mit sich bringen. Die Namensnennung des Mitglieds steht im Ermessen des Vereins. Die Fotos aus diesen o.a. Entstehungsorten dürfen nicht in pornographischer, rassistischer, diffamierender, persönlicher oder sonstiger rechtsverletzender Art und Weise veröffentlicht werden. Beide Parteien vereinbaren im Zweifelsfall die gegenseitige schriftliche bzw. E-Mail-Bestätigung. Ein Arbeitsverhältnis begründet diese Vereinbarung nicht. Eine Zahlung von Honorar fällt nicht an. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen, Ergänzungen oder die Aufhebung dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für einen Verzicht auf das Schriftformerfordernis. Sind einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird hierdurch die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht berührt.

Pokalverteidigung 2018

Am Samstag den 16.6.18 hieß es antreten zur Pokal Verteidigung. Der Termin war denkbar ungünstig für die Hülser Teilnehmer konnten doch viele Turner und Turnerinnen nicht antreten. Da von Grundschulen, Vereinen und unser Hülser Burgfest andere Events angesagt waren, hieß es für die verbleibenden Startern doppelt so gut turnen. Mit viel Enthusiasmus gingen unsere 33 Turner und Turnerinnen am frühen Samstag morgen in der Halle am Reepenweg an den Start um sich dort gegen sage und schreibe 125 weitere Turner und Turnerinnen aus 5 anderen Vereinen durchzusetzen. Über 150 Kinder in der Halle zu sehen war zwar ein schönes Bild aber gleichzeitig auch ein wenig beängstigend, war es doch für viele unserer Kinder der erste Wettkampf und das vor so einer Kulisse. Aber Hülser Kinder sind Kämpfer, das hat dieser Wettkampf wieder einmal bewiesen. Egal aus welchem Jahrgang, ob Jungen oder Mädchen, wir waren auf dem Treppchen und immer unter den Ersten 10. Oft waren bis zu 25 Kinder in einem Jahrgang.
Trotzdem wurden tolle Ergebnisse erzielt: 8 erste Plätze, 7 zweite Plätze , 4 dritte Plätze ,2 vierte Plätze, 5 fünfte Plätze , 3 sechste und jeweils einen achten und neunten Platz. Leider reichte es nicht um den Pokal zu verteidigen. Da nur die ersten 10 Turner/innen in die Wertung kamen und durch fehlende Turner und Turnerinnen konnte der erste Platz nicht erreicht werden.  Es fehlten ganze 5 Punkte!  Na dann, vielleicht klappt es im nächsten Jahr .

Text und Fotos: Vera Wolfewicz